Sursee: Zwei Personen nach versuchtem Diebstahl festgenommen

31.01.2018
Die Luzerner Polizei hat am Dienstagabend in Sursee zwei Männer festgenommen. Diese betraten vorgängig ein Hotel und durchsuchten in einem fremden Zimmer das Gepäck eines Gastes. Nachdem sie von Angestellten gesehen wurden, flüchteten die beiden Männer zu Fuss. Im Rahmen der Fahndung konnten sie durch die Polizei festgenommen werden.

Am Dienstag kurz nach 19.30 Uhr betraten zwei Männer ein Hotel in Sursee und hielten sich dort im Eingangsbereich auf. Anschliessend gingen sie Richtung der Hotelzimmer. Dieses Vorgehen kam den anwesenden Angestellten verdächtig vor, worauf diese den Männern folgten. Kurze Zeit später wurden die beiden beobachtet, wie sie in einem Zimmer das Gepäck des nicht anwesenden Gastes durchwühlten. Als die mutmasslichen Diebe angesprochen wurden, flüchteten die beiden. Im Rahmen der Fahndung konnten die beiden Personen durch die Polizei angehalten und festgenommen werden.
 
Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 49-jährigen Syrer und einen 35-jährigen Tunesier. Beide waren alkoholisiert (0,67 mg/l und 0,41mg/l) und zudem mit einer Eingrenzung für den Kanton Aargau belegt.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee