Theatergruppe Schenkon strapaziert die Lachmuskeln

08.10.2017
Am Sonntagnachmittag feierte die Theatergruppe Schenkon vor fast ausverkauftem Saal die Premiere des Lustspiels «Das cha jo heiter wärde». Unter der Regie von Ruedi Arnold strapazieren die Schauspieler mit dem Dreiakter von Fritz Klein die Lachmusklen des Publikums. Entsprechend viel Applaus gabs denn auch für die unterhaltsame Inszenierung. Weitere Aufführungen finden am kommenden Freitag und Samstag jeweils um 20 Uhr statt.