Sportvereine kritisieren Qualitätslabel

16.05.2018, sti
Um die Qualität von Sportvereinen und Sportverbänden zu sichern, hat die IG Sport Luzern angefangen, ein Qualitätslabel zu schaffen. Die ersten acht Vereine und Verbände wurden damit zertifiziert. Jetzt wird Kritik laut aus den Reihen des Sports.

«Der einzige Grund, warum wir den Fragebogen der IG Sport Luzern ausgefüllt haben, ist, dass wir weiterhin Sport-Toto-Beiträge erhalten, um Veranstaltungen für den Nachwuchs durchführen zu können», erklärt der Geuenseer Adrian Ruch, Präsident von Swiss Cycling Luzern.
Weitere Stimmen von Sportvereinen und die Antwort von Urs Dickerhof, Präsident der IG Sport Luzern, lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.