«De chlii Friitig» – Pferde- und Motorsport? Das geht!

09.08.2018, red
Unbändige Maschinen, gebändigte Pferde: Die Gegensätze der Powerdays in Knutwil und der Pferdesporttage im Venedig in Sursee könnten nicht grösser sein. Der Besuch beider Anlässe lohnt sich aber allemal. Die Redaktion der «Surseer Woche« gibt deshalb bereits am «chliine Friitig» – d.h. am Donnerstag – Tipps für das Wochenende.

Hoppe, hoppe Reiter

Vom 8. bis 12. August drücken sich auf der Reitanlage im Venedig in Sursee Reiterinnen und Reiter die Zügel die Hand. Dann nämlich finden die Pferdesporttage Sursee statt. Garantierte Highlights sind die Showprüfung am Samstagabend und die Luzerner Kantonsmeisterschaft am Sonntagnachmittag. Daneben wartet der grösste Anlass des Reitvereins Region Sursee mit einem grossen Rahmenprogramm auf – Tombola, Siegwetten und Festwirtschaft inklusive.

Mehr Infos: www.reitverein-region-sursee.ch

 

Brachiales Spektakel

Das Tractor Pulling auf der Knutwiler Höhe hat viele Fans. Auf den vollen Zuschauerrängen erleben sie auch heuer – vom Freitag, 10., bis Sonntag, 12. August – das gewohnte Programm mit eindrücklichem Motorsport zum neunten Mal. Das OK habe keine Mühe gescheut, die Top-Elite im europäischen Tractor-Pulling-Sport nach Knutwil zu holen, teilt es mit. Erwähnenswert sind die Truck Puller, die mit ihren LKWs eine Hammer-Show bieten würden.

Mehr Infos: www.knutwiler-powerdays.ch

 

Mit frischem Wind in die neue Saison

Der FC Sursee startet mit einem Heimspiel gegen Hergiswil am Freitag, 10. August, um 20 Uhr, in die Saison. Viel hat sich getan in den vergangenen Wochen. Zehn Spieler haben den Verein verlassen und 14 Spieler sind neu zum Kader gestossen – darunter Sursees ehemaliger Top-Skorer Elvis Bratanovic. Der FC Sursee freut sich auf viele Zuschauer am Freitagabend auf der Schlottermilch.

Mehr Infos: www.fcsursee.ch

 

Karussell und Zuckerwatte machen glücklich

Die Kilbi-Saison geht los – auch in Triengen. Am Wochenende, 11. und 12. August, findet die Kilbi am bewährten Standort statt. Die beliebten Programmpunkte wie der Gottesdienst (neu um 10 Uhr) im Freien oder der Auftritt der Schiltwalder Blaskapelle (11.30 Uhr) im Gemeindegarten bleiben. Auch ist beim Valiant-Areal, rund um das Dorfschulhaus und im Gemeindegarten der Kilbibetrieb bereits am Samstag am Laufen (ab 17 Uhr).